Sie befinden sich hier

Inhalt

Wie Sie uns unterstützen können

Stiftungszweck der Erwin-Ringel-Stiftung (ERS) ist die nachhaltige finanzielle Unterstützung des Arbeitskreis Leben Reutlingen/Tübingen (AKL). ERS und AKL arbeiten eng zusammen. Das gemeinsame Ziel ist es, Menschen in Krisensituationen und bei Suizidgefahr jetzt und auch in Zukunft vielfältige Hilfen anbieten zu können.

Bei einer Zustiftung fließt diese in den Vermögensstock der Stiftung, nur die anfallenden Kapitalerträge (Zinsen) dürfen ausgeschüttet werden. Dies bedeutet: je höher das Stiftungskapital, desto höher sind die jährlichen Ausschüttungen an den AKL. Zustiftungen an die Erwin-Ringel-Stiftung sind dafür gedacht, den AKL nachhaltig und zukunftssichernd zu unterstützen.

Sie können der Erwin-Ringel-Stiftung natürlich auch eine Spende zukommen lassen. Im Gegensatz zur Zustiftung müssen Spenden zeitnah für die satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke der ERS eingesetzt werden.

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Zustiftung oder Spende eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.

 

Sie denken über eine Testamentsspende an den AKL oder die ERS nach?

Immer mehr Menschen verspüren den Wunsch, mit dem zu Lebzeiten geschaffenen Vermögen in ihrem Testament neben den ihnen nahestehenden Menschen auch eine gemeinnützige Organisation zu bedenken. So können sie, über den eigenen Tod hinaus,  die Zukunft in unserer Gesellschaft positiv beeinflussen und mitgestalten. Auch steuerliche Gesichtspunkte spielen hierbei eine Rolle: Da Zuwendungen an gemeinnützige Organisationen von der Erbschaftssteuer befreit sind, hilft ein gut aufgeteiltes Erbe auch Erbschaftssteuer zu sparen.

 

Stiftungskonto der Erwin-Ringel-Stiftung:

Konto 506566 bei der Kreissparkasse Tübingen (BLZ 641 500 20).

Kontextspalte